CUBACohiba



Die "Zigarre aller Zigarren" ist sagenumwoben, obwohl die Marke erst 1968 gegründet wurde. Das Wort "Cohiba" aus der Sprache der Taino-Indianer, der Ureinwohner Kubas, bedeutet "Zigarre". Lange Zeit war die Cohiba für Regierungskreise und diplomatische Anlässe reserviert. Erst 1982 gelangte sie in den Export und gilt seither bei vielen als die beste Zigarre der Welt. Im Unterschied zu den anderen kubanischen Spitzenmarken werden die Tabakblätter der Cohiba ein drittes Mal fermentiert, was ihr den unvergleichlich reichen und nuancierten Geschmack verleiht. Für die Formate Panetela, Lancero und Gran Corona wird nach wie vor die Originalmischung von 1968 verwendet. Die Mischung der 1988 hinzugekommenen Formate Corona Especial, Espléndido, Exquisito und Robusto ist ein wenig leichter.

Ansicht:


  
    


PostFinance Card
MasterCardVISAAmerican Express